Preussens D1 nutzte die Zeit bis zum ersten Punktspiel mit einem Testspiel in Bisperode.

Erfolgreich. Denn das Team von Dursun Yilmaz gewann 3:0. Erstmals wurde dabei mit der Abseitsregel gespielt. Darüber hinaus galt es, die Neuzugänge effektiv in das Spiel der Preussen zu integrieren. Die Anfangsphase des Spiels war durch zögerliches Abtasten geprägt, ohne dass sich eine der beiden Mannschaften zwingende Torchancen erarbeitete.Im weiteren Verlauf der ersten Spielhälfte erarbeiteten sich die 07er Tormöglichkeiten, die aber nicht zum gewünschten Torerfolg führten.Selbst Redons spektakulärer Fallrückzieher ging knapp am Tor vorbei. Nach dem Wiederanpfiff drängten die Preussen weiter auf das gegnerische Tor. In der 42. Minute war es Can, der der Mannschaft den langersehnten Treffer bescherte. Nur fünf Minuten später gelang Redon ein Kopfballtor, das aus einer schönen Kombination von Diego und Sivan resultierte. In der 51. Minute klingelte es wieder im Bisperoder Kasten: Erneut war es Redon, der auf 3:0 erhöhte und somit den Sieg für Preussen markierte. Trainer Dursun Yilmaz resümiert: „Ich bin sehr zufrieden mit diesem guten Auftaktspiel. Unsere Jungs haben sich durch ein sehr gutes Stellungsspiel und einen hervorragenden Spielaufbau ausgezeichnet. Lediglich an der Chancenverwertung müssen wir arbeiten!“