Den guten Auftakt der Preussen-Teams bei der HKM machte am zweiten Spieltag die D3  perfekt. Ungeschlagen erreichte sie in Coppenbrügge die Zwischenrunde.  Am ersten Tag hatte sich schon die D1 als Gruppenzweiter in die zweite Runde gespielt, während sich die E1 von Jens Guske  mit vier Siegen und 18:0 (!) Toren die beste Bilanz aller E-Juniorenteams am ersten Vorrundenspieltag hinlegte und ganz gelassen den Rückspielen am 25. November in Coppenbrügge entgegensehen kann.

D-JUNIOREN

D-JUNIOREN III:  In ihrer Vierergruppe starteten Dursuns Jungs im ersten Spiel mit einem 3:0 gegen die JSG Hameln–Land VI.  (Torschützen: Homam, Sivan und Redon). Nach fast 90minütiger, Spielmodus bedingter Spielpause trennte sich die D3  trotz unzähliger Großchancen von der JSG Coppenbrügge/Bisperode 0:0.  Im letzten Gruppenspiel gegen die JSG Flegessen ging es am Ende des Turniertages lediglich um die Frage, wer als Gruppenerster in die nächste Runde einzieht, da beide Teams sich rechnerisch bereits für die ersten beiden Plätze qualifiziert hatten. Dennoch schenkten sich Mannschaften nichts und in einem hoch emotionalen Spiel  war das Glück auf Seite der Preußen: Ein grober Torwartfehler des Keepers der JSG führte zu einem grandiosen 1:0 Sieg der D3 gegen den älteren Jahrgang aus Flegessen.

D-JUNIOREN I: Zum Auftakt der diesjährigen HKM konnte sich die D 1 in einer  5er-Gruppe als Gruppenzweiter souverän für die Runde der besten 20 Mannschaften qualifizieren. Nach einem 5:0 gegen Salzhemmendorf/Osterwald I und einem 1:0 gegen die JSG Hameln-Land V sowie einem 0:0 gegen den WTW Wallensen I, kassierte man nur gegen den späteren Gruppensieger JSG Flegessen-Süntel III eine 0:3 – Niederlage. Tore: Cenk (3) – Mathis (2) – Eriol.

E-JUNIOREN

Für unsere E-Junioren begann die HKM erfolgreich. Die E-1 sicherte sich in der Gruppenphase ungeschlagen mit 4 Siegen und ohne Gegentor den 1. Tabellenplatz und schaffte damit beste Voraussetzungen für die Rückrunde.Die E-2 erkämpfte sich mit 2 Siegen , einem Unentschieden und einer Niederlage den 3. Platz in ihrer Gruppe und hat somit noch gute Chancen auf den wichtigen 2. Platz in der Rückrunde am 9. Dezember vorzurücken.