Das zweite Auswärtsspiel der Kreisligasaison führte die Jungs von Trainer Dursun Yilmaz nach Flegessen. Der jüngere D-Jugend Jahrgang hatte in den bisherigen Punktspielen bereits stark gespielt, sich aber nicht mit Punkten belohnt. Das sollte heute anders werden. Die Partie zeichnete sich von Beginn an nicht durch spielerisches Geschick aus, vielmehr war sie von tollen Zweikämpfen geprägt, die aber keiner der Mannschaften zwingende Torchancen eröffnete. In der 22. Minute schoss Redon die Preussen nicht unverdient mit 0:1 in Führung. Ein unglücklicher Ballverlust kurz vor Ende der 1. Halbzeit bescherte der JSG Flegessen den 1:1 Ausgleichstreffer. Motiviert starteten die 07er in die 2.Spielhälfte, zunächst waren es jedoch die Grün-Weißen, die zur 2:1 Führung kurz nach Wiederanpfiff trafen. In der 37.Minute schlossen unsere Jungs durch einen Treffer von Cenk zum 2:2 auf., und nach einer Balleroberung im Mittelfeld war es Homam, der in der letzten (!) Spielminute im Alleingang nach vorne stürmte und den Ball zum 2:3 Siegtreffer eiskalt im Flegesser Tor versenkte.

Und danach: Platz 3 beim Turnier in Nordstemmen

Nach dem Punktspielsieg in der Kreisliga gegen die U 13 von Flegessen/Süntel waren die Jungs noch im Dauereinsatz beim U 12 – Flutlichtturnier in Nordstemmen mit 10 teilnehmenden Mannschaften aus den Landkreisen Hildesheim und Hannover. In der starken Vorgruppe B konnten Sie sich im letzten Gruppenspiel gegen den späteren Finalisten VfR Ochtersum mit einem 1:0 (Tor: Luis) letztendlich ungeschlagen für das Halbfinale qualifizieren. Die weiteren Gruppenspielergebnisse: 2:1 –SSV Elze (Tore: Can und Cenk) und zwei torlose Unentschieden gegen den SV Alfeld  und der JFC Kaspel 09,
Im Halbfinale musste sich die D 1 dann nach einem großartigen Spiel beider Mannschaften dem späteren Turniersieger, dem TSV Pattensenerst nach dem 8 Meter-Schießen (Tore: Can und Jan), unglücklich mit 3: 4 geschlagen geben. Nach der regulären Spielzeit stand es 1:1 (Tor: Can). Im abschließenden Spiel um Platz 3 wurden die Germanen aus Grasdorf souverän mit 2:0 besiegt (Tore: Noah und Can).
Kader:  Jakob / Yamen –  Redon, Eriol, Can, Cenk, Diego, Henry, Shaban, Noah, Jan, Luis, Sivan, Homam