Freude nach dem Einzug ins Halbfinale: Preussens D III

Toller Auftritt der Preussen im Halbfinale der Hallen-Kreismeisterschaft (HKM) der Junioren: Sowohl die E-, als auch die D-Junioren erreichten souverän die Fuinalrunde am 2. und 3. März in Emmerthal. Dabei spielte sich Jens Gusjkes E1 sogar in den engsten Kreis der Titelanwärter. Ihren Galauftritt am ersten Halbfinalspieltag setzte sie in der Rückrunde fort und blieb in ihren sechs Spielen ohne Punktverlust. Am Sonntag in der Halle Einsiedlerbach wurden Hameln-Land V 5:2, Großenwieden/Rohden/Segelhorst/Fischbeck II 5:0 und der VfB Hemeringen 5:0 besiegt. Die Torschützen dabei: Jonas (7), Jorin (4), Ronaldinho (3) und Jannes.
Überraschend klar schaffte sdie D III von Dursun Yilmaz den Sprung in das Finale der sechs besten Teams. Durch Tore von Can, Diego, Henry (3), Homam (2) und Jan (4) kam das Team in seinen fünf Spielen zu vier Siegen. Zudem spielten  im Team noch Jakob und Sivan. Die Erfolge gegen Flegessen/Süntel (1:0), Hameln-Land V (6:2), Rohden/Großenwieden/Fischbeck III (2:0) und Hemeringen (1:0) bedeuteten am Ende Platz 2 hinter dem überragenden Team, Hameln-Land II, gegen das es eine knappe 1:2-Niederlage gab.

D-JUNIOREN-ZWISCHENRUNDE

Nach dem nach der schweren Verletzung von Tim am 9. Februat abgebrochenen Zwischenrundenspieltag in Emmerthal konnten die Preussen nun am neu angesetzten Spieltag in Hessisch Oldendorf nur wenig ausrichten. Zwei Remis gegen Union Bad Pyrmont und die Emmerthaler Kickers reichten trotz kämpferisch starker Leistung gegen die JSG Hameln-Land II (0:2) und JSG Rohden-S./Gro/Fis II (0:2) nicht zum Weiterkommen.. Preussens D1 traf in diesen Spielen mehrfach unglücklich das Alluminium. Torschütze: Luis (2x), Spieler: Yamen, Matthis, Mattis, Shaban, Eriol, Luis, Cenk.
Weit erfolgreicher spielte die D3 in Klein-Berkel. Ohne Niederlage sicherte sie sich einen Platz fürs HKM-Halbfinale. Sie überzeugte mit ihrer kämpferisch und taktisch starken Leistung. Nach zwei Unentschieden gegen JSG Halvesdorf / TCH II (0:0) sowie JSG Hameln-Land I (0:0) setzten sie sich in den weiteren Spielen gegen JSG Flegessen-Süntel I (2:1) und JSG Deister Süntel United II (1:0) durch und holten sich schließlich mit 8 Punkten den 2. Platz in der Grupppe. Die Tore erzielten Can (2x) und Diego. Spieler: Jakob, Can, Diego, Henry, Homam, Sivan.

Ganz souverän: Preussens E

Für eine Galavorstellung wurden Preussens E-Junioren belohnt: Drei Siege und 15:0 Tore hievten das Team von Jens Guske in den engsten Kreis der Titelanwärter. Der Ruckrundenspieltag am nächsten Sonntag ab 10 Uhr in der Halle Einsiedlerbach dürfte nur noch Formsache auf dem Weg ins Finale am 2./3.März sein.

Starke Bambinis

Auch die G-Junioren lieferten eine starke Leistung ab. Bei der Fair-Play-Liga-Spielrunde besiegten die 07-Bambinis Deister-Süntel-United, die JSG Aerzen/Reher/Groß Berkel und die JSG Hameln-Land  und schafften gegen den TSV Klein Berkel ein Remis.