Im immer besonderen Nachbarschaftsduell zwischen den Preussen und dem HSC BW Tündern gab es diesmal ein unerwartetes Schützenfest. Denn die Ü40 von Thomas Stöck besiegte das Schlusslicht mit 13:2 (11:0). Überragender Torschütze dabei: Daniele Luggeri mit einem Viererpack. Die weiteren Treffer erzielten Hassane Hamadi (3),  Sascha Masur (2), Toto Sporleder, Gerrit Thomas, Ricardo Blanke und Stefan Wehmann (je 1).

Ärgerliche und vermeidbare Niederlage in Fischbeck

Eine ebenso ärgerliche wie vermeidbare Niederlage kassierte Preussens Ü40 in einem hochklassigen Alt-Liga-Spiel in Fischbeck. Trainer Thomas Stöck berichtet: „Trotz einer starken ersten Halbzeit und einer 2:1-Führung zur Pause legten wir nach dem Ausgleich noch einmal nach,  und das 3-2 sollte die 07er zum ersten Auswärtssieg führen – doch weit gefehlt: Individuelle Fehler sorgten dann schlussendlich für eine knappe 3:4-Niederlage.“
Die 07-Treffer erzielten Hasane Hamadi, Daniele Luggeri und Benni Bruns.
Weiter geht’s – nächsten Mittwoch ist Derby-Time gegen Tündern …