Für Preussens  D-Junioren läuft die HKM weiter nach Maß: Team I und II schafften als Gruppensieger ganz souverän den Sprung in die Finalrunde, die am 28. und 29. Februar in Emmerthal gespielt wird. In der Halle Nord passte am zweiten Zwischenrundetag alles bestens: Zum einen verdiente sich der FC als Ausrichter nur Lob, zum anderen ließen die D-Junioren auf dem Parkett nichts anbrennen. Preussen I verteidigte Platz 1 in Gruppe 4 vor Großenwieden II und Halvestorf II, in Staffel 2 gelang das Preussen II vor Hameln-Land III, Fischbeck IV und Halvestorf II.

HKM-Bericht vom 1.Februar

Preussen ist auf dem besten Wege, gleich drei Mannschaften in die HKM-Finalspiele am 28. und 29. Februar in Emmerthal zu schicken. Nach der D 1 sicherten sich nun auch die D 2 und die E eine gute Ausgangsposition am ersten Zwischenrunden-Spieltag. In Emmerthal schoss sich Jens Gukes D 2 trotz mehrfachen Ersatzes mit Siegen gegen Halvestorf  2 (1:0), Hameln-Land  2 (2:0) und Hastenbecks Mädchen (9:0) und einer Niederlage gegen Fischbeck/Roden/Großenwieden II (0:1) auf Platz 1.
Spannung pur bei den E-Junioren in Staffel 2: Union Bad Pyrmont, Aerzen V und Preussen gehen mit je 6 Punkten in die Rückspiele. Die 07er besiegten Aerzen 1:0 und Fischbeck II 4:0 und verloren gegen Pyrmont 0:3.

HKM-BERICHT VOM 26.JANUAR

Preussen steuern auf das Finale am 29. Februar in Emmerthal zu. Am ersten Spieltag der Zwischenrunde schufen sie sich mit Siegen gegen  Hemeringen II (2:1), Aerzen (4:0), Halvestorf III (1:0) und Großenwieden (2:1) eine Top-Ausgangsposition für die Rückspiele am 9. Februar in Groß Berkel. Die übrigen 07-Teams haben erst am 1./2. Februar  ihren ersten Spieltag. Hier die Übersicht : So geht es für die 07-Teams wann, wo und gegen wen weiter:

Preussen mit 3 Teams in der Endrunde

Nach der D I und der E 1 hat erwartungsgemäß auch die D II des FC Preussen die Zwischenrunde der HKM erreicht. In Coppenbrügge setzte das Team von Jens Guske ihre Erfolgsserie des 1.Spieltages (4 Spiele, vier Siege) fort und stand nach Erfolgen gegen DSU (5:0), Aerzen I (3:0) und Land IV (7:0) sowie einem 3:3 gegen Großenwieden als souveräner Gruppensieger mit 22 von 24 möglichen Punkten fest.
Mike Königs E-Junioren gewannen ihre Vorrundengruppe 5 souverän vor der JSG Flegessen/Süntel/Hachmühlen II und stehen damit in der am 1. Februar beginnenden Zwischenrunde. Einen Auftakt nach Maß feierten auch die D -Junioren. Team I steht nach sieben Siegen in acht Spielen in der Zwischenrunde.  In der Trostrunde muss die D III im neuen Jahr weiterspielen. Sie belegte in ihrer Gruppe mit 6 Punkten Platz 4.
Für die  C- und B-Junioren des FC dürfte erwartungsgemäß die HKM mit der Vorrunde enden. Beide Teams belegen nach dem ersten Spieltag abgeschlagen den letzten Platz in ihren Gruppen.

ALLE INFORMATIONEN ZUR HKM  AUF DER HOMEPAGE DES FUSSBALLKREISES: https://kreis-hameln-pyrmont.nfv.de