Die Corona-Neuverordnung des Landes Niedersachsen mit Geltung vom 01.08.2020 erlaubt die eingeschränkte Wiederaufnahme des Spielbetriebes:

UPDATE 16. Oktober 2020

Hygienekonzept des FC Preussen Hameln 07

Trainings- und Spielbetrieb auf den Sportanlagen
Kunstrasen/Vereinsheim und Weserberglandstadion

Stand 16.10.2020

Downlod als pdf-Dokument

Grundlagen

  • Aktuelle Verordnung des Landes Niedersachsen vom 09.10.2020
  • Musterhygienekonzept der NFV und div. Erläuterungen
  • Anforderung der Stadt Hameln
  • Genehmigung durch den Landkreis HM-PY

Allgemeines

  • Grundsätzlich gilt das Einhalten des Mindestabstands (1,5 Meter) in allen Bereichen außerhalb des Spielfelds.
  • In Trainings- und Spielpausen ist der Mindestabstand auch auf dem Spielfeld einzuhalten.
  • Körperliche Begrüßungsrituale (z.B. Händedruck/Umarmungen) sind zu unterlassen
  • Beachten der Hust- und Nies-Etikette (Armbeuge oder Einmal-Taschentuch)
  • Vor dem Training oder einem Spiel: Waschen der Hände mit Wasser und Seife (min. 30 Sekunden) und/oder Desinfizieren der Hände.
  • Empfehlung: Unterlassen von Spucken und von Naseputzen auf dem Spielfeld.

Allgemeine gültige Regeln

  • Eine Teilnahme am Trainings- und Spielbetrieb ist für alle Beteiligten nur möglich bei symptomfreiem Gesundheitszustand
  • Personen mit verdächtigen Symptomen müssen die Sportstätte umgehend verlassen bzw. diese gar nicht betreten. Solche Symptome sind:
  • Husten, Fieber (ab 38 Grad Celsius), Atemnot, sämtliche Erkältungssymptome
  • Die gleiche Empfehlung gilt, wenn Symptome bei anderen Personen im eigenen Haushalt vorliegen.
  • Bei positivem Test auf das Coronavirus gelten die behördlichen Festlegungen zur Quarantäne. Die betreffende Person wird mindestens 14 Tage aus dem Trainings- und Spielbetrieb genommen. Gleiches gilt bei positiven Testergebnissen im Haushalt der betreffenden Person.

Verdachtsfälle Covid-19

  • Trainer*innen und Vereinsverantwortliche informieren die Trainings- und Spielgruppen über die Maßnahmen und Regelungen des Hygienekonzepts.
  • Den Anweisungen der Verantwortlichen zur Nutzung der Sportstätte ist Folge zu leisten.
  • Das Trainings- und Spielangebot ist so organisiert, dass ein Aufeinandertreffen unterschiedlicher Mannschaften vermieden wird. Hierzu sind Pufferzeiten für die Wechsel eingeplant.
  • Alle Spieler*innen sind angehalten, eine rechtzeitige Rückmeldung zu geben, ob eine Teilnahme am Training bzw. Spiel erfolgt, um eine bestmögliche Planung zu ermöglichen.
  • Die Trainer*innen dokumentieren die Beteiligung je Trainings- und Spieleinheit (Liste [Foto] per Mail an corona-training@fcpreussen07.de !)

Ansprechpartner für die Verantwortlichen

Begriffsbestimmung:

Gruppe der „60“-aktiv Sportausübende (Training oder Spiele)

  • alle Spieler und 1 Schiedsrichter
  • Erfassung der Kontaktdaten (Name, Vorname, Anschrift Telefon-Nr., Datum und Uhrzeit des Trainings/der Sportveranstaltung)
    (Liste [Foto] per Mail an corona-training@fcpreussen07.de !)
  • Liste incl. Trainer, Betreuer, alle Schiedsrichter – der Spielberichtsbogen ist nicht ausreichend!
  • Das Hygienekonzept und die auszufüllende Spielerliste sind dem Gastverein und dem/den Schiedsrichter/n rechtzeitig vor dem Spieltag per Mail zuzusenden
  • Verantwortliche: Trainer/Betreuer
  • Download www.fcpreussen07.de/Service/Downloads
  • Einhaltung Datenschutz: Vernichtung nach 4 Wochen

Begriffsbestimmung:

Zuschauende

  • alle Personen, die sich weiterhin auf dem Sportgelände aufhalten
  • Trainer, Betreuer, Helfer, Verkaufspersonal, Ordner, Presse, Sanitäter, Begleitpersonen, (echte) Zuschauer etc.

Die 3 Zonen auf dem Sportgelände:

Zone 1 – Innenraum/Spielfeld/Laufbahn

  • Zutritt nur für:
  • Spieler, Schiedsrichter, Trainer, Betreuer, Presse, Sanitäts- und Ordnungsdienste, Hygienebeauftragte
  • Achtung: Keine Begleitpersonen oder andere Spieler, die nicht der 50er-Gruppe angehören

Zone 2 – Duschen und Kabinen

  • Zutritt nur für:
  • Spieler, Schiedsrichter, Trainer, Betreuer, Hygienebeauftragte
  • Empfehlung: Abstandsregel (1,5m) oder Mund-Nase-Schutz tragen
  • Wechselzeiten der Mannschaften – Zwischenzeiten Abpfiff è Anpfiff = 90min

Zone 3 – Publikumsbereich

  • alles was nicht Zone 1 u. 2 ist

Spezielle Regeln für den Spielbetrieb bis 50 Zuschauende

  • max. 50 Zuschauende (stehend oder sitzend)
    • Summe aller Personen, die sich weiterhin auf dem Sportgelände aufhalten
    • Trainer, Betreuer, Helfer, Verkaufspersonal, Ordner, Presse, Sanitäter, Begleitpersonen, Zuschauer etc.
    • keine Kontaktdatenerfassung notwendig
    • Trainer und Betreuer sind verantwortlich, dass die Anzahl von 50 Zuschauenden nicht überschritten wird
  • Verkauf von Speisen und Getränken (Kunstrasen/Vereinsheim)
    • Verkaufspersonal mit Mund- und Nasebedeckung
    • Dokumentation der Kontaktdaten der Gäste mit Name, Vorname, Adresse und Telefon-Nr., Datum und Uhrzeit der Sportveranstaltung
    • Bereitstellung von Desinfektionsmitteln vor dem Clubraum (Innenbereich)
    • Im Clubraum max. 10 Personen (Sitzplätze)
    • Sitz- und Stehplätze vor dem Vereinsheim
      • Tische vor dem Vereinsheim (Außenbereich) mit Sitzplätzen mit max. 10 Personen und mind. 2m Abstand
      • Stehtische mit max. 10 Personen und mindesten 2m Abstände zu anderen Stehplätzen und Tischen (Sitzplätzen)

Spezielle Regeln für den Spielbetrieb ab 51 Zuschauende

Spiele 1. Herren im Weserberglandstadion

  • Nur mit 100% Sitzplätzen erlaubt – das Zuschauen im Stehen ist nicht erlaubt
  • Zugang der 60er-Gruppe, Trainer, Betreuer und Schiedsrichter nur über den Mitteleingang
  • Anzahl Zuschauende
    • Summe aller Personen, die sich weiterhin auf dem Sportgelände aufhalten
    • Trainer, Betreuer, Helfer, Verkaufspersonal, Ordner, Presse, Sanitäter, Begleitpersonen, Zuschauer etc. Zugang über Mitteleingang
    • Vollständige Kontaktdatenerfassung notwendig (Name, Vorname, Adresse und Telefon-Nr., Datum und Uhrzeit der Sportveranstaltung)
      • Analog und digital (mit QR-Code und Eingabe über Smartphone)
      • Zählung (analog und digital) der Zuschauer durch die dauerhafte Besetzung – auch während des Spiels – in den Kassenhäuschen
  • Anzahl der Sitzplätze Weserberglandstadion – ausschließlich Tribüne
    • 132 Sitzplätze mit der Einhaltung der Abstandsregel von 1,5m für jeden Zuschauer und
    • weitere 50 Personen (Trainer, Betreuer, 2 Schiedsrichter, Helferteam, Verkaufsteam, Ordner, Sanitäter, Presse
    • alle Stehplätze sind gesperrt
  • Weitere Regeln und Maßnahmen im Weserberglandstadion
    • Maskenpflicht – Ausnahme während des Sitzens und bei der Einnahme von Speisen und Getränken darf die Maske abgenommen werden
    • Abstandsregel von 1,5m
    • Umfangreiche Absperrungen und Plakatierungen mit Warnhinweisen und Leitwegen
    • Vermeidung von Warteschlagen am Eingang (zusätzliche Registrierungstische)
    • 4 Ordner zur Überwachung der Regeln
  • Verkauf von Speisen und Getränken
    • Verkaufspersonal mit Mund- und Nasebedeckung
    • Dokumentation bereits am Eingang erfolgt
    • Abstandsregel 1,5m
    • Gäste dürfen während des Verzehrs die Mund-Nase-Bedeckung abnehmen

Spezielle Regeln für den Spielbetrieb ab 51 Zuschauende Spiele 1. Herren Kunstrasen

  • Nur mit 100% Sitzplätzen erlaubt – das Zuschauen im Stehen ist nicht erlaubt
  • Anzahl Zuschauende
    • Summe aller Personen, die sich weiterhin auf dem Sportgelände aufhalten
    • Trainer, Betreuer, Helfer, Verkaufspersonal, Ordner, Presse, Sanitäter, Begleitpersonen, Zuschauer etc.
    • Vollständige Kontaktdatenerfassung notwendig (Name, Vorname, Adresse und Telefon-Nr., Datum und Uhrzeit der Sportveranstaltung)
      • Analog und digital (mit QR-Code und Eingabe über Smartphone)
      • Zählung (analog und digital) der Zuschauer durch die dauerhafte Besetzung in den Kassenhäuschen
  • Anzahl der Sitzplätze Kunstrasen – mobile Sitzplätze
    • 150 mobile Sitzplätze mit der Einhaltung der Abstandsregel von 1,5m für jeden Zuschauer und
    • weitere Personen (Trainer, Betreuer, 2 Schiedsrichter, Helferteam, Verkaufsteam, Ordner, Sanitäter, Presse)
    • stehende (echte) Zuschauer sind nicht erlaubt
  • Weitere Regeln und Maßnahmen Kunstrasenplatz
    • Maskenpflicht – Ausnahme während des Sitzens und bei der Einnahme von Speisen und Getränken darf die Maske abgenommen werden
    • Abstandsregel von 1,5m
    • Umfangreiche Absperrungen Plakatierung mit Warnhinweisen und Leitwegen
    • Vermeidung von Warteschlagen am Eingang (zusätzliche Registrierungstische)
    • 4 Ordner zur Überwachung der Regeln
    • Weg von Zone 2 zu Zone 1 darf von (echten) Zuschauern nicht benutzt werden
  • Verkauf von Speisen und Getränken (Kunstrasen/Vereinsheim)
    • Verkaufspersonal mit Mund- und Nasebedeckung
    • Dokumentation der Kontaktdaten ist bereits am Eingang erfolgt
    • Bereitstellung von Desinfektionsmitteln vor dem Clubraum (Innenbereich)
    • Im Clubraum max. 10 Personen (Sitzplätze)
    • Sitz- und Stehplätze vor dem Vereinsheim
      • Tische vor dem Vereinsheim (Außenbereich) mit Sitzplätzen mit max. 10 Personen und mind. 2m Abstand zu nächsten Tisch
      • Stehtische mit max. 10 Personen und mindesten 2m Abstände zu anderen Stehplätzen und Tischen (Sitzplätzen)

Sonstiges Vereinsheim

  • Saal im Vereinsheim (Größe ca. 165m²)
    • Fremdnutzung:
      • Derzeit keine Fremdvermietung ohne Vorlage eines mit den Behörden separat abgestimmten und genehmigten Hygienekonzeptes des Mieters.
    • Eigennutzung:
      • 35 Personen mit Einhaltung der Abstandsregeln von mind. 1,5m, bei mehr als 35 Personen: Pflicht zum Tragen einer Mund-Nase-Bedeckung. Es ist für eine regelmäßige (mind. alle 2 Stunden) und gute Durchlüftung zu sorgen.

Wir bitten alle, sich an die Hygienregeln zu halten.
Vielen Dank für Ihre/Eure Mithilfe

FC Preussen Hameln 07 e.V.
Der Vorstand

Die Teilnahme am Training/Spielbetrieb ist nur möglich, wenn die Erklärung zum Trainingsbetrieb“ (download) unterschrieben vor der ersten Trainingseinheit den Trainer*innen vorgelegt wird.

Darüber hinaus muss für jede Trainingseinheit bzw. jedes Spiel eine Teilnehmerliste (download pdf) oder als Excelliste geführt werden um mögliche Infektionsketten mindestens für 3 Wochen nachvollziehen zu können.

Alle weiteren Details erklären euch eure Trainer*innen. Bei Fragen wendet ihr euch bitte ebenfalls an eure Trainer*innen.

Wir bitten alle Trainingsbeteiligten diese Regeln strikt einzuhalten. Danke für eure Mithilfe!

FC Preussen Hameln 07 e.V.
Der Vorstand

Lockdown trifft den Amateursport

Ab 02.11.2020 bis auf Weiteres sind gem. der aktuellen niedersächsischen Corona-Verordnung der Trainings- und Spielbetrieb untersagt. Somit ruht für alle Mannschaften der Ball.

FC Preussen Hameln 07 e.V.

Der Vorstand