Es geht wieder los! Aber es gibt einiges zu beachten.

Der Punktspielbetrieb ist weiterhin bis auf weiteres ausgesetzt. Wie es im Punktspielbetrieb weiter gehen soll, wird auf einem a.o. Verbandstag des NFV Ende Juni 2020 entschieden werden. Z.Z. kann keine Einschätzung abgegeben werden, wann und wie es weitergeht.

Nach den Lockerungsmaßnahmen durch das Land Niedersachsen sowie der Stadt Hameln können auch wir unseren Kunstrasen und unseren Seitenstreifen für den Trainingsbetrieb wieder freigeben.

Das Training ist unter strengen Auflagen erlaubt. Somit wollen wir mit dem Training wie folgt starten:

Unterrichtung der neuen Regeln und Hygienemaßnahmen für die Herren-Trainer durch das Vorstandsmitglied Jan Christoph. Das Training erfolgt gem. Belegungsplan (>download<).

Unterrichtung der neuen Regeln und Hygienemaßnahmen für die Jugend-Trainer*innen  durch den Jugendleiter Antonius Mertens-Thomas. Das Training erfolgt gem. Belegungsplan (>download<).

 

Die Regeln (Stand: 18.05.2020):

(weitere Details und Abläufe >download hier<)

  • Personen mit Krankheitssymptome bleiben zu Hause (Fieber/Husten/etc.)
  • Personen die positiv auf Covid19 getestet wurden, dürfen 14 Tage lang nach dem Test nicht am Training teilnehmen
  • keinerlei Infektions-Risikiken eingehen
  • 2m Abstand zu anderen Personen halten
  • Keine Wettkampfsituation/-spiele, jeglicher Körperkontakt ist nicht erlaubt
  • Kein Händeschütteln und kein Abklatschen, kein gemeinsames jubeln
  • kein Spucken auf dem gesamten Sportgelände
  • es sind keine Zuschauer beim Training erlaubt
    – Ausnahme: begleitende Eltern müssen hinter dem Zuschauergeländer bleiben
    und alle hier aufgeführten Regeln ebenfalls einhalten
  • Hände vor und nach dem Training gründlich waschen
  • die Umkleideräumen und Duschen bleiben geschlossen
  • eine Toilettennutzung ist immer nur einer Person gestattet – Ausnahme: Eltern können Kinder begleiten
  • kein Verzehr von Speisen und Getränken – Ausnahme: eigene mitgebrachte Getränke während des Trainings
  • Trainingsgeräte dürfen nur die Trainer*innen holen und wegbringen
  • auf Fahrgemeinschaften ist möglichst zu verzichten
  • der Parkplatz auf dem Vereinsgelände darf nicht benutzt werden
  • die Spieler*innen warten max. 15 min. vor Trainingsbeginn vor dem Vereinsheim – unter Beachtung der Abstandsregel – auf die Anweisungen der Trainer*innen
  • die Trainer*innen sind immer ebenfalls mindestens 15 min.vor Trainingsbeginn da, damit diese die Abstandsregeln der Spieler*innen überwachen können
  • die Spieler*innen betreten den Kunstrasen oder den Seitenstreifen erst, wenn die Trainer*innen die Spieler*innen dazu auffordern
  • die Spieler*innen, die gebracht werden, betreten das Gelände nur alleine – Ausnahme: begleitende Eltern (die o.g. Regeln sind einzuhalten)
  • Spieler verlassen nach Trainingsende nach Anweisung der Trainer*innen direkt das Sportgelände
  • die Trainer*innen verlassen danach ebenfalls unverzüglich das Sportgelände
  • kein gemühtliches Beisammensein vor und nach dem Training

Weitere Details und hilfreiche Erläuterungen findet ihr >hier<!

Die Teilnahme am Training ist nur möglich, wenn die „Erklärung zum Trainingsbetrieb“ (download) unterschrieben vor der ersten Trainingseinheit den Trainer*innen vorgelegt wird.

Darüber hinaus muss für jede Trainingseinheit eine Teilnehmerliste (download) geführt werden um mögliche Infektionsketten mindestens für 3 Wochen nachvollziehen zu können.

Alle weiteren Details erklären euch eure Trainer*innen. Bei Fragen wendet ihr euch bitte ebenfalls an eure Trainer*innen.

Wir bitten alle Trainingsbeteiligten diese Regeln strikt einzuhalten. Danke für eure Mithilfe!

FC Preussen Hameln 07 e.V.
Der Vorstand