Nach den Pflichtpartien im Pokal geht die Saisonvorbereitung von Preussen  weiter mit Testspielen. Das erste davon verlor die Elf von Rik Balk gegen Bezirksligist TSV Nettelrede 0:3 (0:0). Das zweite gewannen die Preußen bei der Reserve von Bezirksligist SSG Halvestorf 3:1 (1:1) Weiter im Programm: auf Kunstrasen gegen den TSC Fischbeck (29.7.,19 Uhr) sowie Gastspiele  beim SV Lachem-Haverbeck am 31.Juli, 16 Uhr, und beim SV Altenhagen (6.8.,19 Uhr).


Das FC-TEST-PROGRAMM

Preussen I
Sonntag, 18. Juli, 15 Uhr: SV Engern – 07  (ABGESAGT)
Samstag, 24.Juli, 16 Uhr: SSG Halvestorf/H. II – 07
Donnerstag, 29. Juli, 19 Uhr: 07 – TSC Fischbeck (NEU)
Samstag, 31. Juli, 16 Uhr: SV Lachem/Hav. – 07
Freitag, 6. August, 19 Uhr: SV Altenhagen -07
Preussen II
Freitag, 23. Juli, 19:3o Uhr; TSV Großenwieden II – 07 II
Freitag, 6. August, 19:30 Uhr: Germania Reher III – 07 II


Später Sieg am Piepenbusch

Erst in den Schlussminuten entschied der FC das Testspiel bei der SSG Halvestorf II für sich.  Die Runmpfauswahl von Rik Balk geriet durch einen von  dem an diesem Tag Abschied nehmenden Thomas Hanus verwandelten Strafstoß in der 7. Minute in Rückstand. Für den schnellen Ausgleich sorgte Lukas Reese (12.), ehe in der 83. Minute Kapitän Jan-Philipp Schneider 07 mit 2:1 in Führung brachte und Leon Kießling in der Nachspielzeit den 3:1-Endstand besorgte.

Preussen II: 1. Test, 1. Sieg

Guter Auftakt für die Preußen-Reserve in die Vorbereitung: Die Mannschaft von Nils Juschkat siegte durch ein Tor von Mark Koch beim TSV Großenwieden II mit 1:0

Mini-Aufgebot hält gegen Nettelrede lange 0:0

Mit nur einem Spieler und dem Trainer-Duo auf der Bank musste der FC Preussen das Testspiel gegen den TSV Nettelrede angehen. Doch die stark ersatzgeschwächte und dezimierte Elf von Rik Balk hielt sich lange gut und die Partie gegen den klassenhöheren Bezirksligisten offen. Erst im Schlussdrittel konnten die Gäste ihre Überlegenheit in Tore ummünzen. Kevin Haußer (63.) und Henri Böttchel (70.) sorgten für die 2:0-Führung, ehe Philipp-Moritz Meyer in der Schlussminute vom Punkt den Endstand markierte.

Test gegen Eintracht Afferde: 07 0hne Chance

Binnen 7 Minuten war das Testspiel des FC Preussen entschieden und damit die deutliche Niederlage besiegelt: Bezirksligist Eintracht Afferde schenkte den 07ern zwischen der 13. und 20. Minute gleich vier Treffer ein, schloss die Partie auf dem Kunstrasenplatz mit zwei weiteren Treffern kurz vor dem Abpfiff ab und gewann am Ende 6:0. Die Tore für die Elf von Oliver Bock erzielten Jan-Eric Willmer, Sebastian Zschoch (2), Sönke Müller, Florian Selchow und Lennart-Felix Rohloff.